SPD Marktleuthen geht mit neuem Team in die Wahl

19. Januar 2020

In Marktleuthen setzen die Sozialdemokraten auf eine Frischzellenkur. Chancen rechnen sich 16 Kandidaten aus. Die Liste führt Florian Leupold an.

Mit der Nominierung der Stadtratskandidaten des SPD-Ortsvereins dürften die formellen Vorbereitungen für die Kommunalwahl in Marktleuthen inzwischen größtenteils abgeschlossen sein. Wie bekannt, wird es in der Egerstadt drei Bürgermeisterkandidaten und vier Listen von Stadtratskandidaten geben. Eine derart große Zahl von Bewerbern hat es in der jüngeren Geschichte von Marktleuthen noch nicht gegeben.

Zur Nominierungsversammlung der Marktleuthener SPD im FC Sportheim waren auch der ehemalige Landtagsabgeordnete Albrecht Schläger aus Hohenberg und der Marktleuthener Altbürgermeister und Ehrenbürger Georg Dülp gekommen. SPD-Ortsvorsitzender Eric Oeler zeigte sich erfreut, dass die SPD Marktleuthen nun eine "attraktive Liste", auch mit jungen und neuen Bewerbern präsentieren könne. Mehrere langjährige Stadtratsmitglieder hatten sich aus verschiedenen Gründen nicht mehr zur Kandidatur gestellt.

Anschließend stellten sich alle Kandidaten der SPD-Stadtratsliste der Versammlung persönlich vor und erwähnten hier ausführlich ihren Lebenslauf und ihre Vorstellungen und Ideen von der Arbeit im Stadtrat. Die vorgeschlagenen Frauen und Männer führten dabei auch aus, was sie sich bei ihrer Arbeit im Stadtratsgremium erwarten und was ihnen dort sehr wichtig ist, um die Lebensqualität für die Bürger und Bürgerinnen in Marktleuthen noch zu verbessern. Ein Thema war die Jugend. Teilweise müssten junge Leute wegziehen, weil sie hier keine geeigneten Arbeitsplätze finden würden, hieß es. Außerdem müssten die Ortsteile mehr berücksichtigt und die Vereine und Kindereinrichtungen besser unterstützt werden. Auch der Tourismus dürfe nicht vernachlässigt werden, waren sich die Kandidaten einig.Bei der anschließenden geheimen Abstimmung im Block-Verfahren wurden alle vorgeschlagenen Kandidaten für die Stadtratsliste einstimmig gewählt.

SR Nominierung 2020
Einstimmig gewählt hat die Marktleuthener SPD ihre Kandidaten für die Kommunalwahl. Auf Platz eins der Liste steht Bürgermeister Florian Leupold (38 Jahre, Schreinermeister). Danach folgen Eric Oeler (29 Jahre, Produktmanagement für keramische Dekorfarben), Kerstin Rennhack (44 Jahre, Erzieherin), Michael Geiser (51 Jahre, Industriemeister), Jens Ehmke (42 Jahre, Fahrlehrer), Günter Bonenberger (59 Jahre, Elektrotechniker und Steuerungs- und Schaltschrankbauer), Florian Lugert (35 Jahre, Leiter Buchhaltung und Controlling sowie Diplom Volkswirt), Maria Isabel Oehrlein (38 Jahre, Industriekauffrau), Frederik Petrus (19 Jahre, Azubi zum Industriekaufmann), Marcus Basse (43 Jahre, Techniker und Abteilungsleiter), Jürgen Müller (51 Jahre, Hausmeister und Haustechniker), Stefanie Schulze (36 Jahre, Verkäuferin), Fabian Lenz (21 Jahre, Bauzeichner), Florian Schönauer (36 Jahre, Leiter Kompetenzregion und Angestellter), Dominic Meyer (30 Jahre, Stationsleiter in der Pflege), Frank Petrus (43 Jahre, Prokurist und Angestellter). Ersatzkandidaten sind Heiko Seifert (48 Jahre, Techniker) sowie Hagen Wirkner (47 Jahre, Straßenbauingenieur)

Autor + Bild
Horst Gräf
Frankenpost 16.01.2020

hier gehts direkt zur Liste: Liste

hier gehts zu unserer Facebookseite: facebook

weitere Infos siehe: #‎gemeinsammehrerreichen‬

Teilen